news

Die BIOTOPE CITY-BAUANLEITUNG in der PRESSE

Die BIOTOPE CITY-BAUANLEITUNG in der PRESSE

Die österreichische Tageszeitung 'Die Presse' hat die 'Bauanleitung für eine Biotope City' entdeckt und eine Besprechung darüber gebracht: "Eine Bauanleitung für die grüne Stadt der Zukunft" "Die Stadt und die Natur vereinen – das ist das Grundprinzip der Biotope...

mehr lesen
GREENPASS-Zertifizierung für die Biotope City Wienerberg

GREENPASS-Zertifizierung für die Biotope City Wienerberg

Kathrin Gaál, Vize-Bürgermeisterin der Stadt Wien, und GREENPASS-CEO Florian Kraus (v.r.n.l.) bei der Verleihung des Zertifikats Platinum an das Quartier Biotope City Wienerberg am 21.6.2021 Es ist ein besonderer Tag - in zweifach Hinsicht: Wien ist weltweit die...

mehr lesen
DIE INSEL DER WILDEN WIENER

DIE INSEL DER WILDEN WIENER

Eine unbewohnte Insel mitten in der Großstadt, wo Rehe und Biber leben, wo Graureiher und Kormorane reiche Fischgründe vorfinden, wo Beutelmeisen ihre kunstvollen Nester bauen? Ein romantischer Traum? Innerstädtische Naturgebiete oder Brachflächen stehen unter hohem...

mehr lesen
Sferen/Sphären – eine Skulpturenausstellung

Sferen/Sphären – eine Skulpturenausstellung

Nachtfalter, Asseln, japanischer Staudenknöterich und die Quelle des Mississippi… Mit ihren Arbeiten machen die sechs Künstler von Sferen/Sphären dem Betrachter seine Beziehung zur natürlichen und urbanen Umwelt bewusst.

mehr lesen
Grünere Strecke und Umgebung

Grünere Strecke und Umgebung

Die niederländische Bahn NS, ProRail und Bureau Spoorbouwmeester planen die Bahnhöfe und ihre Umgebung grüner zu gestalten. Bureau Bosch Slabbers Landscape Architects hat ein Handbuch "New Handbook for Green Design of the Travel Domain" erstellt. Das Handbuch ist der...

mehr lesen
RAUM – ZEIT

RAUM – ZEIT

Präsentation von Colette van Landuyt - 2. Teilnehmerin in QuoVadis? 2222 Zusammenfassung: Der Bruch zwischen Raum und Zeit in der westlichen Kultur führte zu einem radikalen Bruch mit der Natur. Die Natur ist nicht sensibel für Ideologien; es tut für seine Wirkungen....

mehr lesen
Urban Mining Pflanzsubstrate in Biotope Cities

Urban Mining Pflanzsubstrate in Biotope Cities

Pia Minixhofer, Bernhard Scharf, Sebastian Hafner, Thomas Romm Die Stadt im Wachstum In den kommenden Jahren werden immer mehr Menschen in Städten leben und arbeiten (UN 2018). Die damit einhergehende Notwendigkeit nach mehr Wohnraum und Infrastruktur lässt die...

mehr lesen
Prinzessinnengärten Berlin gesichert

Prinzessinnengärten Berlin gesichert

Grosse Erleichterung: Die Prizennzessingärten, 10 Jahre lang am Moritzplatz in Kreuzberg, habe nun eine vertragliche Absicherung für ihren neuen Standort auf dem Neuen St. Jacobi Friedhof in Berlin-Neukölln. Das ist ein Gelände von 7 ha, auf dem nun...

mehr lesen
Positionspapier Bauwerksbegrünung 2020

Positionspapier Bauwerksbegrünung 2020

GRÜNSTATTGRAU hat mit Vertreter*innen der Branche Bauwerksbegrünung das Positionspapier Bauwerksbegrünung 2020 herausgebracht. Dieses Positionspapier ist ein „Beitrag der Bauwerksbegrünung zur Konjunkturbelebung und ökologischen Transformation der österreichischen...

mehr lesen
Wohnbau im Klima-Notstand.

Wohnbau im Klima-Notstand.

Was tun gegen Klimanotstand? Was kann der Wohnbau tun? Bedarf es radikaler Maßnahmen oder können wir behutsam zu Werk gehen? Begrünen ist eine kostengünstige und rasch klimaeffiziente Maßnahme. Und sie ist behutsam…

mehr lesen
Michael Sorkin – ein Nachruf

Michael Sorkin – ein Nachruf

Am 26. März 2020 starb der Architekt und Publizist Michael Sorkin, nachdem er sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Sorkin war ein warmer Verfechter eines “grünen Urbanismus”.

mehr lesen
Mercator Hallenbad Amsterdam

Mercator Hallenbad Amsterdam

Blick in die Geschichte des urbanen Grün: Wegen Protests der Anwohner konnte das Hallenbad in einem Amsterdamer Innenstadtpark nur vollständig von Grün bedeckt gebaut werden. Architekt Ton Verhoeven, Begrünung Patrick Blanc

mehr lesen

EIN BIOTOPE CITY QUARTIER FÜR WIEN

In Wien entsteht derzeit ein Quartier nach dem Leitbild ‘Biotope City’ – sehr dicht, sehr grün, eine neue Heimat für Homo sapiens, Flora und Fauna…

Stadt lebenswert gestalten – Bürgerschaftssinn und Unternehmergeist

Für eine lebenswerte Stadt bedarf es einer aktiven Zivilgesellschaft in Symbiose mit Flora und Fauna, moderiert durch die Politik
– Helga Fassbinder –

Die BIOTOPE CITY-BAUANLEITUNG in der PRESSE

Die österreichische Tageszeitung 'Die Presse' hat die 'Bauanleitung für eine Biotope City' entdeckt und eine Besprechung darüber gebracht: "Eine Bauanleitung für die grüne Stadt der Zukunft" "Die Stadt und die Natur vereinen – das ist das Grundprinzip der Biotope...

Biotope City: Bauanleitung für eine klimaresiliente, grüne und naturinklusive Stadt

Aus der wissenschaftlichen Betreuung ist ein Handbuch entstanden, eine wichtige Bauanleitung für weitere klimaresiliente, grüne und naturinklusive Stadtquartiere. Damit können zukünftige Projekte auf den Erfahrungen der Biotope City Wienerberg aufbauen und ihre Planung und Realisierung vereinfachen.

Regenwassermanagement trifft auf Bauwerksbegrünung am Beispiel Wiens

Fällt Niederschlag auf eine Oberfläche, entscheidet ihre Beschaffenheit darüber, ob er durch die Fläche versickern kann oder nicht. Gerade im städtischen Raum ist ein hoher Anteil an Oberflächen – und damit der anstehende Boden – durch Bebauung und Infrastruktur...

Insektenvielfalt auf Stadtbäumen – sind Stadtklimabäume geeignete Habitate?

Anders als bislang angenommen ist die Insektenvielfalt auf südeuropäischen Verwandten unserer einheimischen Stadtbäume nicht geringer ! Neue Forschungsergebnisse

GREENPASS-Zertifizierung für die Biotope City Wienerberg

Kathrin Gaál, Vize-Bürgermeisterin der Stadt Wien, und GREENPASS-CEO Florian Kraus (v.r.n.l.) bei der Verleihung des Zertifikats Platinum an das Quartier Biotope City Wienerberg am 21.6.2021 Es ist ein besonderer Tag - in zweifach Hinsicht: Wien ist weltweit die...

Was kostet Biodiversität den Steuerzahler ?

Unbezahlbar, gerade nun angesichts der Staatsschulden der Pandemie? Christoph Küffer rechnet die Kosten gegen die Gewinne am Beispiel der Schweiz vor.

DIE INSEL DER WILDEN WIENER

Eine unbewohnte Insel mitten in der Großstadt, wo Rehe und Biber leben, wo Graureiher und Kormorane reiche Fischgründe vorfinden, wo Beutelmeisen ihre kunstvollen Nester bauen? Ein romantischer Traum? Innerstädtische Naturgebiete oder Brachflächen stehen unter hohem...

Sferen/Sphären – eine Skulpturenausstellung

Nachtfalter, Asseln, japanischer Staudenknöterich und die Quelle des Mississippi… Mit ihren Arbeiten machen die sechs Künstler von Sferen/Sphären dem Betrachter seine Beziehung zur natürlichen und urbanen Umwelt bewusst.

Die Biotope City Wienerberg – was ist daran so besonders?

Die Biotope City Wienerberg ist ein Quartier, das in vielen Bereichen Neuland betreten hat. Darin steht sie in der grossen Tradition des Wiener Wohnbaus, der seit 100 Jahren immer wieder mit grossen Projekten weit hinausgeschossen ist über das, was zu der jeweiligen...

Grünere Strecke und Umgebung

Die niederländische Bahn NS, ProRail und Bureau Spoorbouwmeester planen die Bahnhöfe und ihre Umgebung grüner zu gestalten. Bureau Bosch Slabbers Landscape Architects hat ein Handbuch "New Handbook for Green Design of the Travel Domain" erstellt. Das Handbuch ist der...

Interessiert das Biotope City Konzept zu nutzen oder das Team zu erweitern?

Wir freuen uns über Ihre Beiträge oder sonstige Nachrichten!