30.1.2023, 17 Uhr Webinar mit Prof.DDr. Daniela Haluza, Medizinische Universität Wien

Leider krankheitsbedingt heute abgesagt!

Neuer Termin folgt bald.

In städtischen Ballungszentren stellt der Klimawandel eine wachsende Herausforderung für die Gesundheit und das Wohlbefinden dar. Naturbasierte Lösungen, wie gezielte Baumpflanzungen und Grünflächen, reduzieren Hitzeinseln, verbessern die Luftqualität und fördern die Biodiversität. Die Integration von Natur in die Stadtplanung ermöglicht effektive Beschattung und Wassermanagement, was entscheidend dazu beiträgt, Städte klimaresilient, lebenswert und gesund zu gestalten.

Die Umweltmedizinerin Prof. DDr. Daniela Haluza studierte Humanmedizin sowie Angewandte Medizinische Wissenschaften, ist Fachärztin fü Klinische Mikrobiologie und Hygiene und arbeitet als Professorin für Public Health an der Medizinischen Universität Wien. Sie forscht unter anderem in den Bereichen Gesundheitsvorsorge und Umweltmedizin und ist Autorin zahlreicher einschlägiger Fachpublikationen. 

Zoom-Zugangslink: 

https://bokuvienna.zoom.us/j/98658629048?pwd=bUVMeVB4OFJUbWV6SS9HeVJHSWg2dz09

Meeting-ID: 986 5862 9048

Kenncode: 422459

Diese Vortragsreihe ist eine Kooperation zwischen der Stiftung Biotope City,dem Institut für Landschaftsplanung (ILAP) und dem Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB) der Universität für Bodenkultur Wien. 

Die jünsten vorangegangenen Vorträge/Webinars – sie alle sind zu finden auf dem youtube-Kanal von BIOTOPE CITY JOURNAL :