IT-gesteuerte Planung von Natur in der dichten Stadt

IT-gesteuerte Planung von Natur in der dichten Stadt

Können die Effekte von Grünbewuchs in der dichten Stadt exakt bereits im Planungsstadium prognostiziert werden? Ja! Bernhard Scharf stellt die Greenpass-Methode vor, die bereits erfolgreich praktisch angewandt wird.

REGE

REGE

Wie mache ich Bürgern klar, wie wichtig die verschiedenen Möglichkeiten von Regenwasser-Rückhaltung durch Begrünen sind? Prof. Daniel Roer, University of British Columbia,Vancouver, stellt eine Methode vor.

[:de]GARTENPARADIES POTSDAM NUTHESIEDLUNG

[:de]GARTENPARADIES POTSDAM NUTHESIEDLUNG

Dicht und grün und voller Poesie, bewusst eingebettet in die historische Landschaft. Architekt Hinrich Baller erläutert den Entwurf und die Planungsprinzipien.

Ot Hoffmann

Ot Hoffmann

Ein Gebäude mitten in der Stadt, bewachsen mit Bäumen auf allen Etagen, gebaut schon in den 70er Jahren, lange vor dem Mailänder Bosco Vertikale. Ein Interview mit dem Architekten

EEN HANDVEST VOOR DE GROENE BERLIJNSTAD

EEN HANDVEST VOOR DE GROENE BERLIJNSTAD

Vom 14. Mai 2019 bis zum 11. Juni 2019 fand die zweite Online-Beteiligungsphase zur Charta für das Berliner Stadtgrün statt. Sie ist nun abgeschlossen. Das Verfahren geht weiter.

Ecologie en een bostoren

Ecologie en een bostoren

Eine Erkundung des Trudo-Waldturms durch Harrie van Helmond, Architekt und Mitglied von Biotope-City, Jannie Landa, aktiver Stadtgrüner und Mitglied von IVN Eindhoven und Tom van Duuren, Forstdirektor und Mitglied von Wilde Weelde, Abteilung für natürliche Umwelt.

DE STAD ALS ROTSACHTIG LANDSCHAP

DE STAD ALS ROTSACHTIG LANDSCHAP

The new island Surtsey and the new business district Zuidas of Amsterdam… a revealing comparison
– by Helga Fassbinder –

Categorieën