BIOTOPE CITY ist ein mehrsprachiges Journal über die Stadt als Natur. Die Zeitschrift bietet eine Plattform für Erfahrungen und Experimente, die eine gelungene Integration der Natur in die Stadt zeigen. Sie sucht nach neuen Formen der Urbanität, die eine hohe Dichte mit Raum für die Natur, für Flora und Fauna, für eine ganzheitliche nachhaltige Stadt und ein gesundes Wohnklima verbinden. BIOTOPE CITY wird von der Stiftung Biotope City herausgegeben.
  • bietet eine Plattform für Experimente und Erfahrungen, die eine gelungene Integration von Natur und Stadt zeigen,
  • sucht nach neuen Formen der Urbanität, die eine hohe Dichte mit Raum für Natur, für Flora und Fauna verbinden und so eine ganzheitlich nachhaltige Umwelt und ein gesundes Wohnklima schaffen
  • bringt theoretische Reflexionen, Forschungsergebnisse, Projekte und Erfahrungen aus verschiedenen Städten in verschiedenen Ländern
  • regt eine engagierte Diskussion und Praxis an unter allen denjenigen, die sich mit dem Aufbau nachhaltiger städtischer Lebensbedingungen befassen in den Gebieten Architektur, Stadtplanung, Verkehrsplanung, Stadtökologie, Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Hausverwaltung, Biologie, Soziologie, Politik u. a.

BIOTOPE CITY JOURNAL

James Lovelock, der Autor der Gaia-Hypothese, gestorben

James Lovelock, der Autor der Gaia-Hypothese, gestorben

Der britische Wissenschaftler James Lovelock, der im Alter von 103 Jahren starb, war für seine berühmte "Gaia-Hypothese" bekannt. Die Hypothese beschreibt, dass die Erde in der Lage ist, sich selbst zu regulieren. "In unserer Zeit ist es unmoralisch, über 100 Jahre...

mehr lesen

 

Interessiert am Biotope City Konzept?

Wir freuen uns über Informationen, Beiträge zum Publizieren und über Fragen zur Umsetzung.

 

Impressum | Copyright: Stiftung Biotope City